Preisübergabe an „Etz langt’s!“ in Ansbach

In kleinem, gleichwohl würdevollen Rahmen wurde am 26.3.2021 der Würzburger Friedenspreis 2020 an die Bürgerinitiative „Etz langt’s!“ übergeben. Ausgezeichnet wird mit dem Friedenspreis das langjährige antimilitaristische Engagement der Gruppe (ausführlich siehe Eintrag 25.10.2020 oder www.etz-langts.de).

Mitglieder des Friedenspreiskomitees überreichen die Urkunde an Mitglieder von Etz langt’s! (Foto: Hasan Kadioglu)

Komitee-Vertreter Dr. Thomas Schmelter von der Würzburger Friedens- und Umweltgruppe ÖKOPAX e.V. spricht am Ostersamstag 3.4.2021 als Hauptredner beim „Band des Friedens“ – einer Menschenkette mit Abstand – zum Thema „Konversion statt Kriegsübungen“. Beginn: 14 Uhr am alten Haupttor der Barton-Kaserne Ansbach, Meinhardswindener Straße.